Im SAKE Bildungszentrum Bern werden seit 30 Jahren Therapeuten/innen im Bereich westlicher und
östlicher Naturheilkunde ausgebildet. In dieser Zeit hat sich der Beruf grundlegend gewandelt, laufend
neuen Anforderungen angepasst und ist zu einem anspruchsvollen, ganzheitlichen und verantwortungsvollen
Berufsbild mit hoher Akzeptanz in der Bevölkerung herangewachsen. Die Praxen der Naturheilpraktiker, sei es östlicher oder westlicher Ausrichtung, sind aus der medizinischen Versorgung der Bevölkerung nicht mehr wegzudenken und leisten einen wichtigen Beitrag in Prävention und Behandlung vieler Beschwerden.

Unsere Ausbildungsangebote und Abschlüsse richten sich nach den aktuellen Anforderungen des Kantons
Bern, EMR, SBO-TCM und OdA AM.

Das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) hat am 28. April 2015 die Höhere
Fachprüfung für Naturheilpraktikerin und Naturheilpraktiker genehmigt. Dadurch entsteht ein schweizweit anerkannter und geschützter Titel: Naturheilpraktikerin mit eidg.Diplom / Naturheilpraktiker mit eidg. Diplom.
 
Diplomierten Naturheilpraktiker/innen die bereits erfolgreich Praxen führen und für die Zulassung zur
Höheren Fachprüfung Wissenslücken schliessen möchten, bieten wir entsprechende Module an. Ob Sie nun
die vierjährige, berufsbegleitende Ausbildung als Naturheilpraktiker / in, in westlicher oder in östlicher
Ausrichtung wählen, oder den zweijährigen Zertifikatslehrgang in Reflexologie? Gerne beraten wir Sie
in einem persönlichen Gespräch über Ihre individuellen Möglichkeiten und begleiten Sie im Prozess der
Entscheidung, welche Ausbildung für Sie die richtige ist. Ein Kennenlernen der Art und Weise unseres
Unterrichts ist in Form von Schnupperstunden möglich. Durch den modularen Aufbau unserer Ausbildungen
ist eine hohe Flexibilität gewährleistet.

 

 

Eduqua

SAKE Bildungszentrum AG | Scheibenstrasse 20 | 3014 Bern | Tel. 031 352 35 44 |

Login | System by cms box