Die Reflexologie ist eine Methode der Komplementärtherapie. Aktuell gibt es für diese Methode noch
keine eidgenössische Prüfung. Nach Abschluss mit unserem Zertifikat kann die Methode Reflexologie bei
EMR (163) und ASCA (163) registriert werden und so über die Zusatzversicherung der Krankenkassen
abgerechnet werden. Um als TherapeutIn für Reflexologie arbeiten zu können ist keine Praxisbewilligung
erforderlich.

In unserem zweijährigen, berufsbegleitenden Lehrgang lernen Sie sowohl die westliche Methode der
Fussreflexzonentherapie wie auch die östlich ausgerichtete Arbeit mit den Meridianen und Reflexzonen
am ganzen Körper kennen und anwenden. Nach TCM Auffassung ist unsere Lebensenergie allem körperlichen
und seelischen Geschehen übergeordnet. Jede Krankheitsursache ist in jedem Fall auf einen Energieüberfluss
oder – mangel, also eine Energiestörung in den erkrankten Körpergebieten zurückzuführen. Jede
erfolgreiche Behandlung muss demnach den energetischen Gegebenheiten angepasst werden. In unseren
Ausbildungen wird grossen Wert auf das Verstehen der angewendeten Therapieabläufe aber auch auf die
praktische Arbeit gelegt.

Die Fussreflexzonentherapie ist ein holistisches (holos: griechisch = ganz) Heilverfahren und erfasst den
Menschen als Wesen mit Körper, Seele und Geist. Ihr Ziel ist die Rückkehr zur Homöostase, zu einem Zustand
des Gleichgewichts und der Harmonie; das heisst, zu wenig aktive Bereiche des Körpersystems sollen
stimuliert, überaktive Bereiche beruhigt werden. Mittels spezifischer Drucktechnik, die an bestimmten
Reflexpunkten am Fuss (wie auch an den Händen) ansetzt, werden physiologische Veränderungen im
Körper ausgelöst, während gleichzeitig die Selbstheilungskräfte des Körpers (re)-aktiviert werden.
Die Stimulierung der Reflexzonen des Fusses beeinflusst die inneren Organe über einen einfachen reflektorischen Vorgang, wobei der ausgelöste elektrochemische Nervenimpuls über eine sensible (afferente)
Nervenbahn zum Zentralnervensystem geleitet wird und via motorische (efferente) Nervenbahn eine
Reaktion auslöst. Abgerundet wird dieser Lehrgang mit einem Teil Gesprächsführung und Selbstreflexion, was für die Arbeit als TherapeutIn grundlegend ist.

Der Zertifikatslehrgang Reflexologie eignet sich hervorragend als Einstieg in eine therapeutische
Tätigkeit oder als Ergänzung und Erweiterung der therapeutischen Möglichkeiten. Bereits absolvierte Module können in einer weiterführenden Ausbildung (NaturheilpraktikerIn TEN oder TCM) angerechnet werden.

Ausbildungsziele
Die Studierenden erfassen die gesundheitlichen Gegebenheiten des Patienten ganzheitlich und verstehen
es, ein den Beschwerdebildern angepasstes Behandlungskonzept zu erstellen. Sie kombinieren dabei die
verschiedenen Massagetechniken und -methoden umfassend und optimal.

Die Verbindung und Kombination der beiden Philosophien ermöglicht die Behandlung verschiedener
Beschwerden. Dabei werden weniger Symptome beseitigt als vielmehr Funktionszustände beeinflusst. So
verfügen die Studierenden schliesslich über ein breites Spektrum von Therapiemöglichkeiten, um ihre
Klienten umfassend zu behandeln.

ArtID Nr.BaukasteninhalteStundenDaten 2016 - 2018Preis CHF
  Total Zertifikatslehrgang Reflexologie
(ohne medizinische Grundlagen und ohne Praktikum)
32246 Tage9'180
BS Medizinische Grundlagen Minimum
150
  
      
BSII RZ 200Fachausbildung Fussreflexzonenmassage10515 Tage2'925
EMII RZ 201.1Fussreflexzonenmassage Grundlagen/Vertiefung42Sa/So 13./14.08.,
Sa/So 03./04.09.,
Sa/So 10./11.09.16
1'170
VMII RZ 202.1Fussreflexzonenmassage Statik 1 (Nacken)14Mo/Di 10./11.10.16390
VMII RZ 202.2Fussreflexzonenmassage Statik 2 (Becken)14Mo/Di 24./25.10.16390
VMII RZ 204.1Fussreflexzonenmassage Statik 3
(Krankheitsbilder Nacken)
14Mo/Di 07./08.11.16390
VMII RZ 204.2Fussreflexzonenmassage Statik 3
(Krankheitsbilder Becken)
14Mo/Di 28./29.11.16390
VMII RZ 204.3Fussreflexzonenmassage Statik 3 (Narben)7Mo 12.12.16195
      
 II RZ 291Prüfung Fachausbildung Fussreflexzonenmassage7Mo 08.01.18300
      
  Wahlmodule Reflexzonenmassage   
VMIII FK 17.01Refl. Lymphdrainage am Fuss28Do/Fr 06./07.04.,
Do/Fr 20./21.04.17
780
EMIII FK 17.03Handreflexzonenmassage und Mudra14Mo/Di 18./19.09.17390
      
  Grundlagen der Reflexologie aus anderen Fachbereichen14721 Tage4'095
EMI CM 501Meridiane28Sa/So 21./22.01.,
Sa/So 28./29.01.17
780
VMII RZ 206Energetik in der TCM 28Mo 30.01., Mo 13.02.,
Sa/So 18./19.02.17
780
VMII RZ 208Manual therapeutische Behandlung des Bewegungsapparates42Di 21.02., Di 28.02.,
Di 07.03., Di 14.03.,
Di 21.03., Di 28.03.17
1'170
EMII RZ 207Integrative asiatische Meridianmassage35Di 15.08., Di 22.08.,
Di 29.08., Di 05.09.,
Di 12.09.17
975
EMII RZ 203Kolonmassage14Do 02.11., Do 16.11.17390
      
  Allgemeine Berufskompetenzen568 Tage1'560
EMM4_01Kommunikation / Beziehung49jeweils Mi
26.04., 03.05., 10.05., 17.05., 24.05., 07.06., 14.06.17
1'365
 X PZ 290Integration und Vertiefung7Di 12.12.17195
      
  Wahlmodule allgemeine Berufskompetenzen   
EMM5_01Teil I - BWL / Gesetzeskunde14Sa 04.03., 11.03.17390
VMM5_02Teil II - Qualitätsentwicklung14Sa/So 24./25.06.17390
      
 X PZ 291.2Prüfung Zertifikatslehrgang Reflexologie7Mo 22.01.18300
      
ArtID Nr.BaukasteninhalteStundenDaten 2017 - 19Preis CHF
  Total Zertifikatslehrgang Reflexologie
(ohne medizinische Grundlagen und ohne Praktikum)
32246 Tage9'180
BS Medizinische Grundlagen Minimum
150
  
      
BSII RZ 200Fachausbildung Fussreflexzonenmassage10515 Tage2'925
EMII RZ 201Fussreflexzonenmassage Grundlagen und Vertiefung42Sa/So 12./13.08.,
Sa/So 09./10.09.,
Sa/So 30.09./01.10.17
1'170
VMII RZ 202.1Fussreflexzonenmassage Statik 1 (Nacken)14Mo/Di 09./10.10.17390
VMII RZ 202.2Fussreflexzonenmassage Statik 2 (Becken)14Mo/Di 23./24.10.17390
VMII RZ 204.1Fussreflexzonenmassage Statik 3
(Krankheitsbilder Nacken)
14Mo/Di 13./14.11.17390
VMII RZ 204.2Fussreflexzonenmassage Statik 3
(Krankheitsbilder Becken)
14Mo/Di 27./28.11.17390
VMII RZ 204.3Fussreflexzonenmassage Statik 3 (Narben)7Mo 11.12.17195
      
  Wahlmodule Reflexzonenmassage   
VMIII FK 17.01Refl. Lymphdrainage am Fuss28Do/Fr 06./07.04.,
Do/Fr 20./21.04.17
780
EMIII FK 17.03Handreflexzonenmassage und Mudra14Mo/Di 18./19.09.17390
      
 II RZ 291Prüfung Fachausbildung Fussreflexzonenmassage72019300
      
  Grundlagen der Reflexologie aus anderen Fachbereichen14721 Tage4'095
EMI CM 501Meridiane282018780
VMII RZ 206Energetik in der TCM 282018780
VMII RZ 208Manual therapeutische Behandlung des Bewegungsapparates4220181'170
EMII RZ 207Integrative asiatische Meridianmassage352018975
EMII RZ 203Kolonmassage142018390
      
  Allgemeine Berufskompetenzen568 Tage1'560
EMM4_IKommunikation / Beziehung4920181'365
 X PZ 290Integration und Vertiefung72018195
      
  Wahlmoduel allgemeine Berufskompetenzen   
EMM5_01Teil I - BWL / Gesetzeskunde14Sa 04.03., 11.03.17390
VMM5_02Teil II - Qualitätsentwicklung14Sa/So 24./25.06.17390
      
 X PZ 291.2Prüfung Zertifikatslehrgang Reflexologie72019300
      

BS = Bausatz     EM = Einstiegsmodul     VM = Vertiefungsmodul    Alle Preise exklusive Lehrmittel.
Wahlmodule sind nicht Bestandteil der Ausbildung, sie verstehen sich als freiwillige Ergänzung oder Weiterbildung.

Eduqua

SAKE Bildungszentrum AG | Scheibenstrasse 20 | 3014 Bern | Tel. 031 352 35 44 |

Login | System by cms box